Massagetherapie


Die Klassische Massage ist eine der ältesten Heilmethoden und wird seit Jahrtausenden angewandt. Sie kann als die Urform allen Behandelns angesehen werden und ist auch die Grundlage für alle weiteren Massagetechniken. Ich wende die Klassische Massage und die anthroposophisch orientierte Massage nach Dr. med. S. Pressel an.

Mit tiefen, rhythmischen Griffen wirke ich auf den Strömungsfluss der Tiefenmuskulatur und der Blutzirkulation ein. Damit rege ich die Atmung im Organismus an, insbesondere den Wärmeorganismus. Stauungen, Verkrampfungen und Verhärtungen im Gewebe lösen sich mit der Zeit auf. Die Massage wirkt auch auf die inneren Organe und stärkt sie in ihren gesunden Funktionen.

Mehr lesen...

Tiefer sitzende Spannungen und Schmerzen in Muskulatur und Gewebe haben ihren Ursprung meist in biografischen Krisensituationen und können zu ernsthaften Erkrankungen führen. Mit der Massagetherapie rege ich die innere und äussere Beweglichkeit an, damit Sie wieder besser Ihren Willens- und Lebensimpulsen folgen können. Nach einer Behandlung spüren meine Patientinnen und Patienten oft eine aufkeimende Bewegungsfreude, frischen Schwung und neuen Lebensmut.

Die Klassische Massage ist eine Ganzkörper- oder Teilmassage. Die Massage nach Dr. med. S. Pressel erfolgt in rhythmischem Wechsel zwischen dem unteren und dem oberen Menschen: eine Waden-/Kreuzmassage und eine Rücken-/Nackenmassage wechseln sich ab. Sie wird auch Strömungsmassage genannt. Simeon Pressel (1905–1980) war ein deutscher Arzt, der auf der Grundlage der anthroposophischen Medizin arbeitete.

www.massage-pressel.com
www.stroemungsmassage.de

Anwendungsgebiete

  • Erkrankungen oder Einschränkungen des Bewegungsapparats
  • rheumatische Erkrankungen
  • Inkarnationsstörungen
  • psychosomatische Erkrankungen
  • Erschöpfungszustände
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Schwäche des Immunsystems
  • Schlafstörungen

Weitere mögliche Anwendungen innerhalb der Massagetherapie

Je nach Indikation, Ihrer aktuellen Befindlichkeit oder auf Verordnung des Arztes wende ich auch andere Behandlungsmethoden an, selbstverständlich nur in Absprache mit Ihnen.

  • Schröpfen
  • Wärmetherapie (Bienenwachsauflagen, Salzsäckchen)
  • Organeinreibungen
  • Wickel und Auflagen
  • Ganzkörper- und Teileinreibungen mit Torfölen

Dauer und Kosten:
Eine Behandlung dauert 75 Minuten (60 Minuten Massage und 15 Minuten Nachruhe).
Kosten: CHF 130.– Je nach Krankenkasse werden die Kosten übernommen. Gerne gebe ich Ihnen genauere Informationen dazu.